fbpx

Firma Ferstl Immobilien setzt Aufwärtstrend fort

Pinzgauer Immobilien-Spezialist war auf Second Home-Messe in den Niederlanden vertreten

 

Das Pinzgauer Immobilien vor allem auch in den Niederlanden sehr gefragt sind, ist kein Geheimnis. Das Team von Immobilien Ferstl war entsprechend auf der Second Home-Messe in Holland vertreten und freut sich über reges Interesse.

 

PINZGAU. Innerhalb von nicht einmal vier Jahren konnte sich Ferstl Immobilien am hart umkämpften Markt einen sehr guten Namen machen. 

 

Interesse in den BeneluxStaaten ist ungebrochen 

Immer mehr Einheimische setzen auf die umfassende Beratung des engagierten Teams rund um Immobilien-Experte Robert Ferstl. Besonders beliebt sind auch die Komplett-Angebote mit Finanzierungs- und Versicherungsmöglichkeit. Kürzlich war das Ferstl-Team in Holland auf der Second Home-Messe vertreten. „Das Intersee an heimischen Immobilien ist in den Beneluxstaaten nach wie vor ungebrochen.

 

„Wir konnten uns über enorm hohen Zulauf freuen, der Stock an potentiellen Kunden ist gewachsen“, resümiert Firmenchef Robert Ferstl die Messetage. PR

Für eine bestmögliche Nutzererfahrung verwenden wir auf unserer Webseite (ferstl-immo.at) Cookies. Durch Klick auf Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung der Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookie Einstellungen
Nachfolgend können Sie auswählen, welche Art von Cookies Sie auf dieser Website zulassen. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Cookie-Einstellungen speichern", um Ihre Auswahl zu übernehmen.