Historische Villa in Aussichtslage

8020 Graz

Die Lage

Der Allerheiligenweg, an dem sich diese historische Villa befindet, liegt im Grazer Stadtteil Eggenberg., in Rufweite zur Allerheiligen Kirche, einem kunsthistorischen Schmuckstück ganz am Rande der städtischen Siedlungszone. Westlich oberhalb liegt nur mehr bewaldetes Erholungsgebiet mit Wander- und Spazierwegen.
Nach Osten hin, talabwärts ergibt sich die weitschweifende Aussicht über die Stadt Graz.

Umgeben ist das Objekt von großzügigen Garten- bzw. parkähnlichen Grünflächen angrenzender Villen, die ausreichend Abstand schaffen. Nähe ist nur zu einem im Norden gelegenen Nachbargebäude gegeben. Das Haus selbst steht auf einem relativ kleinen Grundstück.

Die Zufahrt zur Liegenschaft erfolgt über den öffentlich nutzbaren, aber sehr engen Allerheiligenweg. Bis in die Innenstadt von Graz sind es nur wenige Autominuten. Wer es sportlicher mag, gelangt fast ebenso schnell mit dem Rad in das Zentrum.

zimmer

3

Wohnfläche

104.00 m2

Grundstückfläche

529.00 m2

Badezimmer

1

Parkplatz

1

Heizungsart

zentral
gas

Baujahr

1830

Energieausweis

HWB in Arbeit

Gesamtpreis : EUR 660.000,-

Provision: Prov. lt. gesetzlicher Regelung

Die Ausstattung

Sanierungsbedürftige Villa mit viel Potenzial zu einem Schmuckstück

Bei der zum Verkauf stehenden Villa handelt es sich um ein historisches Gebäude, welches seit vielen Jahrzehnten unter Denkmalschutz steht. Die historische Fassade, die Raumanordnung und ein ganz besonders gestalteter Salon im Zentrum des Gebäudes sind einzigartig und lassen das Herz von Liebhabern alter, klassischer Bauten höherschlagen.

Bei dem aktuellen Grundriss gelangt man durch einen großzügigen Vorraum sowohl in die Küche als auch in den Salon bzw. das Bad/WC. Zwischen Küche und Salon befindet sich das Esszimmer zwischen Salon und Bad das Schlafzimmer.
Vom Vorraum aus gelangt man über eine Ausziehtreppe auf den Dachboden. Das Kellergewölbe ist nur über den Garten zu erreichen, wobei in der Vergangenheit wohl auch eine Treppe in den Vorraum führte.

Vom Salon aus lässt sich der Ausblick durch eine lichtdurchflutete, großzügig verglaste Veranda hinaus in den Garten und über die Stadt Graz genießen. An der Decke und an Teilen der Wände dieses Raumes wurden vor wenigen Jahren im Zuge von Renovierungsarbeiten bunte Fresken entdeckt, die teilweise freigelegt wurden und dem Raum einen ganz besonderen Charme einhauchen. Alle Räume sind der Bauzeit entsprechend (Baujahr ca. 1830) hoch und bieten somit ein äußerst angenehmes, luftiges Gefühl.

Vor dem Haus, direkt am Allerheiligenweg liegend, befindet sich ein Pkw-Abstellplatz.

Diese schöne Biedermeierhaus braucht jedoch etwas Zuwendung und Vorstellungskreft, um es wieder zum Strahlen zu bringen. Die Bausubstanz ist durch aufsteigende Feuchtigkeit und Hangnässe in Mitleidenschaft gezogen, eine umfassende Sanierung ist unbedingt erforderlich. Zur ungefähren Einschätzung der Kosten liegt eine grobe Kostenbewertung bereits vor.

Wir beraten sie gerne persönlich

Gerald Stöckl

Immobilienberater

06604300697 |

salzburg@ferstl-immo.com

NEHMEN SIE KONTAKT MIT UNS AUF

    Möchten Sie Elite Member Mitglied werden? i JaNein

    NEHMEN SIE KONTAKT MIT UNS AUF

      Möchten Sie Elite Member Mitglied werden? i JaNein