fbpx

Verschönern Sie Ihr Zuhause mit Ihrer eigenen Bildergalerie

Endlich wieder geöffnet: Baumärkte, Möbelhäuser & Co

Bilder kaufen kann jeder. Aber persönlicher sind eigene Bilder: ob von der Familie, von Freunden, Urlauben oder tollen Ereignissen – der Phantasie sind da keine Grenzen gesetzt.
Vor allem Treppenaufgänge eignen sich hervorragend, um eine individuelle Bildergalerie zu kreieren, weil man langsam hinaufgeht und die Bilder bestens sieht.
Voraussetzung dafür ist die optimale Position der Bilder!
Und da hilft es, wenn man sich vorher einen Plan macht, damit die Bilder in der richtigen Höhe und Position aufgehängt werden. 

 

1. Man nehme ein großes Blatt Papier (DinA3) oder eine Pappe von einem alten Karton und misst den Treppenaufgang in der Länge. Danach malt man in einem selbst gewählten Maßstab einen Strich (zum Beispiel 200 cm reales Maß – 20 cm Zeichnung auf dem Papier). Die Steigung der Treppe sollte man mit einbeziehen, wobei eine korrekte Neigung nicht so elementar ist. 

 

2. Die Anzahl der Bilderrahmen in ebenfalls kleinerem Maßstab ausschneiden und nach Belieben aufkleben. So bekommt man einen ersten Eindruck, wie es später optisch am besten aussieht.

3. Jetzt geht’s an die Wand. Am einfachsten ist es, wenn man in der Mitte anfängt mit dem ersten Bild. Anhand des vorher erstellten Plans, ist das Gesamtbild der Bilderrahmen harmonischer, als wenn man seine Bilder einfach zusammenwürfelt.
Ganz viel Spaß beim Heimwerken….

Eure Tanja!

Salzburg, am 07.05.2020

Für eine bestmögliche Nutzererfahrung verwenden wir auf unserer Webseite (ferstl-immo.at) Cookies. Durch Klick auf Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung der Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookie Einstellungen
Nachfolgend können Sie auswählen, welche Art von Cookies Sie auf dieser Website zulassen. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Cookie-Einstellungen speichern", um Ihre Auswahl zu übernehmen.